Goldmünze 30. Todestag Franz Josef Strauß

Artikel-Nr.: 3215

Durchmesser ø
11 mm
Auflage
2.018 Stück
Material
Reinstes Feingold 999,9/1000

99,50 

Franz Josef Strauß wurde am 6. September 1915 in München geboren und war von 1961 bis zu seinem Tod am 3. Oktober 1988 Vorsitzender der CSU. Bei Kriegsende geriet Strauß in Kriegsgefangenschaft, wo er jedoch schnell als politisch unbelastet eingestuft wurde. Neben seiner Mitgliedschaft im Bundestag war Strauß auch Mitglied des Europäischen Parlaments und galt aufgrund seiner Debattenbeiträge und mehrstündigen, frei gehaltenen Reden als begnadeter und legendärer Redner, der auch vor diversen Beschimpfungen nicht zurückschreckte. Am 6. November 1978 wurde Strauß zum bayerischen Ministerpräsidenten gewählt und setzte sich verstärkt für den Bau der atomaren Wiederaufbereitungsanlage Wackersdorf ein, was von starken Protesten der Bevölkerung begleitet wurde.

  • Mit Echtheits-Zertifikat
  • Persönliche Besitzurkunde
  • Prägequalität: Polierte Platte
  • Ausgabeland: Republik Tschad
  • Nominalwert: 3000 Francs CFA
  • Andere Kunden kauften auch

    %
    49,90  29,90 

    Sie sparen: 20,00 

    %
    59,90  49,90 

    Sie sparen: 10,00 

    %
    775,00  725,00 

    Sie sparen: 50,00 

    %
    59,90  49,90 

    Sie sparen: 10,00 

    %
    129,50  99,50 

    Sie sparen: 30,00 

    Ihr Servicecenter

    Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder wollen eine Bestellung zurücksenden? Wir rufen Sie zurück! Hinterlegen Sie einfach Ihre Rufnummer.




    Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Angaben zur Abwicklung des Vorgangs genutzt und elektronisch gespeichert werden.


    Sie möchten direkt Kontakt mit uns aufnehmen?
      (030) 544 45 014

    (Mo – Fr von 8:30 bis 18 Uhr und Sa von 9 bis 14 Uhr)
      (030) 544 45 016

       info@dgg-berlin.de