Gedenkprägung Bertolt Brecht

Artikel-Nr.: 3209

Durchmesser ø
40 mm
Auflage
10.000 Stück
Material
Kupfer-Nickel mit 24-Karat Vergoldung

49,90 

inkl. 19% Mwst.

Bertolt Brecht wurde am 10. Februar 1898 in Augsburg geboren. Er wuchs in gesicherten sozialen und wirtschaftlichen Verhältnissen auf und begann schon in seiner frühen Kindheit zu dichten. Während seines Studiums in München, bei welchem er offiziell in Medizin und Philosophie eingeschrieben war, widmete er sich vermehrt den Seminaren zur Gegenwartsliteratur. Am 28. Februar 1933, einen Tag nach dem Reichstagsbrand, flüchtete Brecht mit seiner Familie ins Exil und reiste 1948 nach Berlin, wo er schnell mit einflussreichen Künstlern in Kontakt treten konnte. 1954, zwei Jahre vor seinemnTod, wurde er zum Vizepräsident der deutschen Akademie der Künste ernannt. Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung und Vertretern aus Kultur und Politik wurde Brecht am 17. August 1956 beigesetzt.

  • Mit Echtheits-Zertifikat
  • Mit repräsentativem Etui
  • Prägequalität: Polierte Platte
  • Andere Kunden kauften auch

    Ihr Servicecenter

    Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder wollen eine Bestellung zurücksenden? Wir rufen Sie zurück! Hinterlegen Sie einfach Ihre Rufnummer.




    Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Angaben zur Abwicklung des Vorgangs genutzt und elektronisch gespeichert werden.


    Sie möchten direkt Kontakt mit uns aufnehmen?
      (030) 544 45 014

    (Mo – Fr von 8:30 bis 19 Uhr und Sa von 9 bis 14 Uhr)
      (030) 544 45 016

       info@dgg-berlin.de